top of page

Zwischen den Herzoperationen gibt es auch Zeit für Vorträge

Nachdem während und unmittelbar nach der Corona-Pandemie meine öffentliche Vortragstätigkeit praktisch vollständig zum Stillstand kam, stehe ich wieder vermehrt zur Verfügung und geniesse es, dass Vorträge heute nicht mehr nur "online" stattfinden.


So durfte ich zum zunehmend wichtigen Thema der Ökonomisierung der Medizin, nach dem hervorragenden Vortrag von Prof. Giovanni Maio aus Freiburg i.B., einige Beispiele aus dem Bereich der Herzmedizin vorstellen.


Am folgenden Tag fand ein Interview zum Thema "Sind Mediziner immer noch Götter in weiss?" mit Niklaus Burkhalter, bei der International Christian Fellowship. Niklaus hat mich mit seinen berechtigten Fragen herausgefordert.


Einige Tage danach durfte ich das Input-Referat bei der Swisscom Security Jahreskonferenz im Trafo in Baden halten. Hier ging es um Risikomanagement und um die Stärkung des menschlichen Faktors in der zunehmend komplexen Kette der Telekommunikation.


Den Tag schloss ich ab mit einem Vortrag zum Thema "Musik und das Herz". Hier konnte ich aus dem Vollen schöpfen: Ich erzählte vom Einfluss verschiedener Musikstile auf das Herz, über Herzkrankheiten von berühmten Komponisten und wie Beethoven durch seine Kompositionen der Nachwelt sein EKG hinterliess...

72 Ansichten
bottom of page